StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Chatbox


SEHR WICHTIGE ANKÜNDIGUNG
So 4 Nov 2012 - 0:18 von Felicitas Dain
Guten Abend liebe Leute!

Eine der bisher wichtigsten Ankündigungen wird heute gemacht. Unser Forum existiert seit ca. 2 Jahren auf forumieren.com. In der Zeit hat sich viel getan und manche User kamen, manche gingen und manche meldeten sich nie wieder. Um diese Tatsache aus der Welt zu räumen [und weil man in forumieren Foren recht wenig machen kann, was den Style betrifft] haben Lenna und ich auf dem Forumstreffen beschlossen, mit dem gesamten Board nach bplaced.net …

Kommentare: 1

Teilen | 
 

 Am Seeufer

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Yuri Lee
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 395
Zweitcharas : Mika && Alan && Joon

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolze Reinblüterin
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: Am Seeufer   Mi 4 Jan 2012 - 16:40

Ich finde nicht, dass Yuri falsch gehandelt hat. Der Punkteabzug war berechtigt, Dain hat es diesmal echt auf die Spitze getrieben. Ich finde, jemand musste ihr mal Einhalt gebieten und das hat Yuri getan. Ohne sie hätte ich noch nicht einmal reagiert, sondern mich von Dain manipulieren lassen...
Yuri lächelte Cheza dankbar zu. Auch wenn Liz vorher anscheind davon nichts gewusst hatte, aber schließlich musste sie es irgendwann erfahren und sie fand es besser, dass Cheza ihr wenigstens beistend, zumal sie genau das gleiche fühlte. Wieso sollte sie denn sonst Vertrauensschülerin sein, wenn nicht, um darauf zu achten?
Wa- wa- was ist das?
Neugierig stand Yuri endlich auf, obwohl sie es vermied, genau neben Ciel zu stehen und stellte sich stattdessen neben Cheza, um auch auf den Boden zu blicken.
Dort sah sie ein Kreuz und unter dem stand: Auch du.
Das war ja verrückt. Yuri bekam einen Lachanfall, wie sie ihn schonj lange nicht mehr gehabt hatte und hätte sich fast auf dem Boden herumgerollt.
"Welches Kind hat denn dads gemalt? Heben die kleinen hier gespielt?"
Es sah so wenig bedrohend aus wie eine Sonnenblume auf einem Sonnenblumenfeld, aber sie war froh, denn so war sie wenigstens abgelenkt.
"Lass dich davon nicht einschüchtern, das bewirkt nichts, da ist nicht mal ein Zauber drum und wenn uns jemand was antun will, soll er nur herkommen, ich sterbe eh, wenn ich Mika begegne!", meinte sie grinsend.

_________________
[Nur Admins ist es erlaubt, dieses Bild zu sehen.]
-thx an Mira <3-
Nach oben Nach unten
Ciel Phantom
Slytherin | 6.Klasse | Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 108
Zweitcharas : Stella & Emma & Chris

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolzer Reinblüter
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: Am Seeufer   Mi 4 Jan 2012 - 19:13

Wa- wa- was ist das?
Als Cheza wohl ein wenig verängstigt auf den Boden unter sich starrte, weckte das dann doch sein Interesse.
Er sah auf das Zeichen und grinste.
"Typisch Dain, sehr typisch. Allerdings auch ein wenig kindisch."
Welches Kind hat denn dads gemalt? Heben die kleinen hier gespielt?
Er grinste.
Sie hatte Recht, und das dachte er wirklich nicht so gerne.
Lass dich davon nicht einschüchtern, das bewirkt nichts, da ist nicht mal ein Zauber drum und wenn uns jemand was antun will, soll er nur herkommen, ich sterbe eh, wenn ich Mika begegne!
"Jaja, Yuri hat wirklich Recht. Felicitas wird sich eh erst mal Diem vorknöpfen, bevor sie bei einem von uns anfängt."
Zu der Mika-Sache lachte er nur.
Kurz und knapp, nicht sonderlich belustigt.
"Ach, glaubst du das?"

_________________
[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Cheza Soul
Ravenclaw | 6.Klasse | Co-Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Zweitcharas : Kira Soul

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolzer Halbblüter
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: Am Seeufer   Mi 4 Jan 2012 - 19:53

Cheza schämte sich nun fast schon dafür, dass sie so erschrocken auf einen kindischen Zauber reagiert hatte. Damit hatte sie sich vor den anderen ja vollkommen lächerlich gemacht! Trotzdem, das ungute Gefühl war geblieben...
Und laut Ciel war es ja ganz offensichtlich Dain, die diesen Zauber losgelassen hatte. Was ging eigentlich in ihrem Kopf vor? Hatte sie wirklich vor sie alle umzubringen? Die anderen schienen darüber jedenfalls nicht so schockiert wie sie, aber sie kannten Dain ja auch länger und vermutlich besser. Immehin waren sie alle in einem Haus. Sie hingegen hatte Dains dunkle Seite erst heute kennen gelernt...
"Danke.", meinte Cheza, diesmal zu Yuri.
"Warum sollte Mika dich töten wollen?" Doch nicht etwa wegen dem Punkteabzug? Das war banal, aber es gab vermutlich so einige Slytherins, die den Abzug nicht billigten. Cheza fragte sich, wie sie wohl auf einen solchen Abzug reagiert hätte, wenn ihr Haus betroffen gewesen wäre. Vermutlich hätte das einfach nur bedeutet, dass sie versucht hätte, sich mehr anzustrengen, um die Punkte wieder einzuholen. So wie jede typische Ravenclaw das wahrscheinlich tun würde, wenn man mal von Vorurteilen ausging. Viele Slytherins hingegen sahen das aber vermutlich anders, doch jemanden deswegen gleich umbringen zu wollen, erschien Cheza unwahrscheinlich. War da noch mehr zwischen Mika und Yuri passiert? Was bedrückte Yuri so sehr? Fragend blickte Cheza Yuri an, denn sie wollte diese nicht mit unangenehmen Fragen belästigen.

_________________
[Nur Admins ist es erlaubt, dieses Bild zu sehen.]
Nach oben Nach unten
Yuri Lee
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 395
Zweitcharas : Mika && Alan && Joon

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolze Reinblüterin
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: Am Seeufer   Mi 4 Jan 2012 - 20:06

Ach, glaubst du das?
Yuri blickte ihn an.
"Natürlich. Hast du Mika einmal die Fassung verlieren sehen? Ich hoffe für dich nicht. Ich glaube, dass sie sich nicht unter Kontrolle hat und wie gesagt, irgendwie macht sie das zu Felicitas. Man sieht was dabei herauskommt!"
Sie deute mit ihrem Finger auf das Kreuz von Felicitas. Eben doch Kinder...
Warum sollte Mika dich töten wollen?
"Mika? Sie ist eine typische Slytherin. Hast du Felis Gesicht gesehen? Ja, Mika zeigt es nicht, aber innerlich reift ein Racheplan, auch wenn sie nicht weiß, dass ich es bin. Hoffe ich zumindest. Naja, sie ist schlau genug, es nicht öffentlich zu tun, wie besagt andere Personen *hust*. Und natürlich bringt sie mich nicht wirklich um, nur habe ich eine Ahnung, dass ich mir genau das wünschen würde. Vielleicht schwänze ich heute abend?"
Sie hing ihren gedanken nach, aber irgendwann musste sie sich Mika stellen, deshalb war es vielleicht besser, es früher zu tun.

_________________
[Nur Admins ist es erlaubt, dieses Bild zu sehen.]
-thx an Mira <3-
Nach oben Nach unten
Ciel Phantom
Slytherin | 6.Klasse | Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 108
Zweitcharas : Stella & Emma & Chris

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolzer Reinblüter
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: Am Seeufer   Mi 4 Jan 2012 - 20:09

Natürlich. Hast du Mika einmal die Fassung verlieren sehen? Ich hoffe für dich nicht. Ich glaube, dass sie sich nicht unter Kontrolle hat und wie gesagt, irgendwie macht sie das zu Felicitas. Man sieht was dabei herauskommt!
"Nein. Wegen mir verliert niemand die Fassung."
Er lächelte schwach.
Niemandem fiel seine Anwesenheit auf. Das fand er gut. Manchmal.
Mika? Sie ist eine typische Slytherin. Hast du Felis Gesicht gesehen? Ja, Mika zeigt es nicht, aber innerlich reift ein Racheplan, auch wenn sie nicht weiß, dass ich es bin. Hoffe ich zumindest. Naja, sie ist schlau genug, es nicht öffentlich zu tun, wie besagt andere Personen *hust*. Und natürlich bringt sie mich nicht wirklich um, nur habe ich eine Ahnung, dass ich mir genau das wünschen würde. Vielleicht schwänze ich heute abend?
"Stimmt. Mika ist nur kälter und undurchschaubar. Bleib heute Abend lieber von dort weg. Ich würde ja ein Wort für dich einlegen, aber ich bin unwichtig."

_________________
[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Cheza Soul
Ravenclaw | 6.Klasse | Co-Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Zweitcharas : Kira Soul

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolzer Halbblüter
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: Am Seeufer   Mi 4 Jan 2012 - 21:11

Yuri erklärte Cheza, dass Mika Felicitas gar nicht so unähnlich sei und dass sie deshalb so gut wie tot sei.
"Ich weiß ja nicht, ob dich das tröstet, aber wenn Mika hinter dir her sein sollte, dann ist es Felicitas sicher hinter mir.", meinte Cheza und versuchte ein aufmunterndes Lächeln. Sie hoffte, dass Yuri verstand, dass sie damit sagen wollte, dass sie auf ihrer Seite stand. Sie würde ihr beistehen, denn schließlich hatte Yuri sie vor Felicitas gerettet, dann würde sie diese eben vor Mika beschützen! Sie ließ die höfliche Anrede nun sein, sie würde Felicitas sicher nicht mehr mit Respekt behandeln, selbst wenn sie Schulsprecherin war, das war ihr egal!
"Vielleicht schwänze ich heute Abend?"
"Stimmt. Mika ist nur kälter und undurchschaubar. Bleib heute Abend lieber von dort weg. Ich würde ja ein Wort für dich einlegen, aber ich bin unwichtig."
Wovon redeten die beiden denn da bitte? Um welches Treffen ging es? Ein Treffen der Slytherins? Vielleicht gar ein Treffen von dieser ominösen Gemeinschaft, die Yuri vor Kurzem angesprochen hatte? Das würde bedeuten, dass Feli, Mika, Ciel und Yuri dort Mitglied waren. Eigentlich ging es sie ja nichts an, aber Ciel und Yuri hatten Chezas Neugierde geweckt. Sie hatte die Gemeinschaft immer für ein Gerücht gehalten, aber es gab sie offenbar wirklich! Oder meinten sie ein ganz anderes Zusammentreffen?
Cheza hielt es nicht mehr aus, sie musste einfach fragen:
"Geht es um das Treffen der Gemeinschaft?", fragte sie ganz unschuldig in die Runde, als wüsste sie bereits Bescheid.

_________________
[Nur Admins ist es erlaubt, dieses Bild zu sehen.]
Nach oben Nach unten
Ciel Phantom
Slytherin | 6.Klasse | Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 108
Zweitcharas : Stella & Emma & Chris

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolzer Reinblüter
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: Am Seeufer   Mi 4 Jan 2012 - 21:18

Geht es um das Treffen der Gemeinschaft?
Ciel sah sie an.
Ach ja, Dain hatte sie ja manipulieren wollen.
Vielleicht wusste sie deswegen darüber.
"Mag sein.", meine er.
Ein wenig geheim sollte es dann doch bleiben.
Immerhin war es die Gemeinschaft.
Er hing jetzt nicht so daran, aber...Es machte ihm schon so etwas wie Spaß.
Man war unter sich.
Er war nicht so wie Mika oder wie Dain.
Aber er interessierte sich schon ein wenig für Dunkle Magie,
auch wenn er nicht vorhatte in diese Branche zu gehen.
Er blickte zu Cheza und musterte sie ein wenig misstrauisch mit seinen eisblauen Augen.
"Woher weißt du davon?"

_________________
[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Yuri Lee
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 395
Zweitcharas : Mika && Alan && Joon

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolze Reinblüterin
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: Am Seeufer   Do 5 Jan 2012 - 12:52

Ich weiß ja nicht, ob dich das tröstet, aber wenn Mika hinter dir her sein sollte, dann ist es Felicitas sicher hinter mir.
Yuri bekam einen Lachanfall.
"Danke Cheza, dann muss ich wenisgtens nicht allein sterben. Obwohl ich die Befürchtung habe, dass Mika nicht die einzige Slytherin ist, die sauer auf mich ist. Und da Dain hier war, heißt das wohl, dass sie uns alle auf dem Buckel - nein, wie heißt das Sprichwort? Sie hat uns alle auf ihren zettel geschrieben, weil wir über sie geredet haben, aber ich schätze schon, dass sie dich zu erst beseitigen will. Herzlichen Glückwunsch!", sie grinste Cheza an, um ihr zu zeigen, dass das ganze ein Witz war, Es war schließlich nicht besonders schwer, von Mika oder Felicitas verachtet zu werden. Nicht von ihnen verachtet zu werden war fast so, als wolle man versuchen, vor den Augen des Hausmeisters einen Eimer Farbe auszuschütten, um dann zu behaupten, dass es jemand anderes gewesen war. Wie hoch war schon die Wahrscheinlichkeit, dass ihm geglaubt wurde?
Geht es um das Treffen der Gemeinschaft?
Mag sein. Woher weißt du davon?
"Ich würde da nicht allzu misstrauisch sein, die Gemeinschaft ist mittlerweile fast ein offenes Geheimnis, ich glaube nicht, dass es besonders schwer ist davon zu erfahren und wenn du so mysteriös fragst, regt das nicht noch mehr Aufmerksamkeit auf sich? Ich meine natürlich es lenkt Aufmerksamkeit auf sich... Ich überlege allerdings, ob ich nicht doch gehe, denn was passiert, wenn ichs nicht tu? Vielleicht passiert was überraschendes und ich komme lebend raus? Wenn nicht, ruft nen Krankenwagen oder so, dann liege ich wahrscheinlich irgendwo schwerverletzt rum!", witzelte sie, obwohl ihr die Vorstellung nicht behagte, aber sie wollte nicht wie Mika immer nur an das Schlechtmöglichste denken. Sie dachte ihr sowieso eindeutig zu viel vor jedem Satz...

_________________
[Nur Admins ist es erlaubt, dieses Bild zu sehen.]
-thx an Mira <3-
Nach oben Nach unten
Elizabeth Black
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 757
Zweitcharas : Yuki | Sam | Kairi

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolze Reinblüterin
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: Am Seeufer   Fr 6 Jan 2012 - 20:00

Jetzt war klar, dass Yuri es war, die den Punkteabzug veranlagt hatte und Liz hätte ausrasten können, aber das tat sie nicht. Slytherin hatte nunmal nicht viel Glück, dass Felicitas zu ihnen gekommen war. Ja, schade drum aber sie werden es schon irgendwie wieder aufholen können. Auf einmal stieß Cheza gegen sie und Liz sah erschrocken auf.
Ein Kreuz mit den Worten 'Auch du' kam angeschwebt.
"Uhhhh...das macht mir aber Angst...", murmelte Liz nur und sah schnell wieder weg. Kindisches Verhalten, der sich immer so erwachesen fühlenden Felicitas Dain. Damit war sie jetzt sicher ein Grad bekannter und vorallem belliebter geworden. Manchmal regte so eine Person Liz nurnoch auf.
Yuri bekam einen Lachanfall. Naja, dieser war ja auch berechtigt und außer Cheza schien niemand dieses Rumgekrakelte ernst zu nehmen. Wieso auch?
Liz setzte sich neben Yuri und lehnte ihren Kopf an deren Schulter. Sie war auf einmal müde geworden...
Sie redeten über die Gemeinschaft. Nicht das noch. Das hatte sie ja schon wieder ganz vergessen und Felicitas fühlte sich dann auch immer so toll und denkt sie wäre der Chef..
Nach oben Nach unten
Cheza Soul
Ravenclaw | 6.Klasse | Co-Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Zweitcharas : Kira Soul

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolzer Halbblüter
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: Am Seeufer   Sa 7 Jan 2012 - 10:16

"Mag sein."
Ciel wich ihrer Frage aus, aber sprach das nun dafür, dass sie Rehct hatte, oder nicht?
"Woher weißt du davon?"
Aha! hatte sie also doch Recht gehabt! Es ging um das Treffen der Gemeinschaft und somit kannte sie auch schon mal vier Mitglieder dieser Gruppe: Ciel, Yuri, Mika und Felicitas. Vielleicht würde ihr dieses Wissen ja irgendwann von Nutzen sein...
Was war eigentlich mit Liz, gehörte sie auch dzu der Gruppe? Sie schien sich jedanfalls nicht sonderlich für das Gespräch zu interessieren, was rein theoretisch heißen könnte, dass sie bereits davon wusste und somit auch in der Gemeinschaft Mitglied war. Aber das waren eben nur Vermutungen und fragen würde Cheza sie ganz sicher nicht.
"Uhhhh...das macht mir aber Angst..."
Liz war wohl ebensowenig von dem Kreuz beeindruckt, wie die anderen. Na ja, von dem Kreuz ging ja auch keine Gefahr aus, es war Felicitas selbst, die Cheza Sorgen bereitete. Am besten würde sie sich erst mal so gut wie möglich von ihr fern halten, denn sie ahnte Böses.
Als Cheza versuchte, Yuri aufzumuntern, bekam diese einen Lachanfall.
"Danke Cheza, dann muss ich wenisgtens nicht allein sterben. Obwohl ich die Befürchtung habe, dass Mika nicht die einzige Slytherin ist, die sauer auf mich ist. Und da Dain hier war, heißt das wohl, dass sie uns alle auf dem Buckel - nein, wie heißt das Sprichwort? Sie hat uns alle auf ihren zettel geschrieben, weil wir über sie geredet haben, aber ich schätze schon, dass sie dich zu erst beseitigen will. Herzlichen Glückwunsch!" scherzte sie und grinste. Cheza musste daraufhin ebenfalls lachen. Ja, Cheza wusste, dass sie mieserabel im Trösten war, das hatte sie von ihrer Mutter, aber immerhin hatte sie Yuri zum Lachen gebracht, das war doch schon mal etwas, oder?
"Ich würde da nicht allzu misstrauisch sein, die Gemeinschaft ist mittlerweile fast ein offenes Geheimnis, ich glaube nicht, dass es besonders schwer ist davon zu erfahren und wenn du so mysteriös fragst, regt das nicht noch mehr Aufmerksamkeit auf sich? Ich meine natürlich es lenkt Aufmerksamkeit auf sich... Ich überlege allerdings, ob ich nicht doch gehe, denn was passiert, wenn ichs nicht tu? Vielleicht passiert was überraschendes und ich komme lebend raus? Wenn nicht, ruft nen Krankenwagen oder so, dann liege ich wahrscheinlich irgendwo schwerverletzt rum!" witzelte Yuri weiter, doch Cheza merkte ihr deutlich an, dass sie sich unsicher war, ob sie nun dahin gehen sollte, oder nicht. War denn Mika wirklich so böse? Vermutlich schon und Felicitas' Anwesenheit würde das ganze sicher nicht besser, sondern eher schlimmer machen.
"Yuri, niemand zwingt dich dorthin zu gehen, oder? Ich meine, du könntest ebensogut krank sein, nicht wahr? Wir könnten in den Krankenflügel gehen und uns was ausdenken, ich kenne da den ein oder anderen hilfreichen Zauber. Wenn du nicht hingehen solltest ,dann bleib ich auf jeden Fall bei dir! Also ich meine, ich würde dich am liebsten auch begleiten, wenn du doch hingehen solltest, aber ich nehme an, es handelt sich um ein 'geheimes' Treffen?"
Die letzte Frage war mehr an alle, als an Yuri gerichtet.

_________________
[Nur Admins ist es erlaubt, dieses Bild zu sehen.]
Nach oben Nach unten
Ciel Phantom
Slytherin | 6.Klasse | Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 108
Zweitcharas : Stella & Emma & Chris

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolzer Reinblüter
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: Am Seeufer   Sa 7 Jan 2012 - 11:46

Es ist schon fast ein offenes Geheimnis
Er verdrehte die Augen. "Geht doch gleich und erzählt es allen. Zumindest in Gryffindor hat kaum jemand eine Ahnung und das sollte so bleiben...

"Yuri, niemand zwingt dich dorthin zu gehen, oder? Ich meine, du könntest ebensogut krank sein, nicht wahr? Wir könnten in den Krankenflügel gehen und uns was ausdenken, ich kenne da den ein oder anderen hilfreichen Zauber. Wenn du nicht hingehen solltest ,dann bleib ich auf jeden Fall bei dir! Also ich meine, ich würde dich am liebsten auch begleiten, wenn du doch hingehen solltest, aber ich nehme an, es handelt sich um ein 'geheimes' Treffen

Ciel sah zu Cheza.
"Ja, so in etwa. Ich glaube, es wäre auch besser, wenn du es nicht jedem erzählst...Zumindest wenn du nicht noch Mika am Hals haben willst..."
Er lächelte eher kühl, immerhin hatte er noch keinen wirklich gegen sich.
Naja, wenn Dain hier gewesen war stand er auch auf ihrer Abschussliste, aber garantiert nach den meisten anderen.
Man sollte die Gemeinschaft wirklich mehr geheim behandeln...

_________________
[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Yuri Lee
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 395
Zweitcharas : Mika && Alan && Joon

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolze Reinblüterin
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: Am Seeufer   Sa 7 Jan 2012 - 16:43

Yuri setzte sich hin und Liz kam an, um ihren Kopf auf Yuris Schulter zu legen. Yuri war froh, dass Liz ihr verzieh. Jedenfalls vorerst.
Yuri, niemand zwingt dich dorthin zu gehen, oder? Ich meine, du könntest ebensogut krank sein, nicht wahr? Wir könnten in den Krankenflügel gehen und uns was ausdenken, ich kenne da den ein oder anderen hilfreichen Zauber. Wenn du nicht hingehen solltest ,dann bleib ich auf jeden Fall bei dir! Also ich meine, ich würde dich am liebsten auch begleiten, wenn du doch hingehen solltest, aber ich nehme an, es handelt sich um ein 'geheimes' Treffen?
Bevor Yuri darauf antworten konnte, tat es Ciel für sie:
Geht doch gleich und erzählt es allen. Zumindest in Gryffindor hat kaum jemand eine Ahnung und das sollte so bleiben...
Ja, so in etwa. Ich glaube, es wäre auch besser, wenn du es nicht jedem erzählst...Zumindest wenn du nicht noch Mika am Hals haben willst...

Yuri schüttelte den Kopf.
"Ich glaube eher, dass es keinen interessiert, ob es die Gemeinschaft gibt und was es ist und was sie tun. Warum sonst hält uns Surviy nicht auf? Die haben einfach keinen Plan davon und halten uns für eine Lerngruppe oder so ne Art Club, kein Plan, was die denken, das wir machen, aber ich denke, dass sie denken von wegen: Das sind eh nur Kinder."
Yuri mochte es nicht, wenn jemand sie, nur weil sie jünger war, unterschätzte.
"Und Cheza, ich finde es nett von dir, aber selbst wenn ich dich mitnehmen wollte könnte ich es nicht, zu viele Schutzzauber, da kommen wir nicht durch. Ich erzähle es nicht jedem. Alle hier anwesenden wussten sowieso schon vorher davon, Ciel. Mika hab ich eh am Hals, so wie Feli, aber ich glaube, ich gehe heute sowieso nicht zum Treffen."

_________________
[Nur Admins ist es erlaubt, dieses Bild zu sehen.]
-thx an Mira <3-
Nach oben Nach unten
Ciel Phantom
Slytherin | 6.Klasse | Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 108
Zweitcharas : Stella & Emma & Chris

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolzer Reinblüter
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: Am Seeufer   Sa 7 Jan 2012 - 16:48

Ich erzähle es nicht jedem. Alle hier anwesenden wussten sowieso schon vorher davon, Ciel
"Das war mir klar."
Seine Stimme wurde ein wenig kühl, seine Laune zunehmend schlechter.
Schlechte Laune war nicht gut, wenn man im Inneren kalt und so etwas wie 'böse' war.
Aber er war ganz ruhig.
Musste ja sein.
"Ich glaube, sie werden sich noch wundern, uns unterschätzt zu haben. Irgendwann."
Sein Blick verlor sich in den unergründlichen Tiefen des Sees.
Kalt.
Undurchschaubar.
Aber kaum da.
Unscheinbar.
Phantom.
Ein Name.
Er.
Er war es und das war auch gut so.
Auch wenn er sich keine Freunde dadurch machte.

_________________
[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Elizabeth Black
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 757
Zweitcharas : Yuki | Sam | Kairi

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolze Reinblüterin
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: Am Seeufer   Sa 7 Jan 2012 - 19:56

"Wann ist eigentlich das nächste Treffen?",
fragte Elizabeth. Sie hatte agrnicht zugehört was die anderen gesagt hatten, sie wusste nur das es um die Gemeinschaft ging. Sie gehörte ja noch nicht dazu. Aber die Betonung lag auf NOCH. Sie würde diese schwachsinnige AUfnahmeprüfung schon bestehen und dann war sie in diesem lächerlichen Club. Das einzig gute war, das sie eben alle ungefähr diesselben Ansichten wie sie hatten. Naja, aber Liz´ Leben und Freundeskreis war sowieso ungewöhnlich. Yuri, die zwar ebenfalls Slytherin war, aber so völlig andere Ansichten hatte oder David, der nicht nur Gryffindor und Frauenheld war, sondern auchnoch im gegnerischen Quiddichteam. Ja, manchmla konnte sie sich selbst nicht verstehen, aber es ist so wie es ist.
Aber ein Glück, war sie nicht so weich geworden, das ein Hufflepuff in ihrem Freundeskreis einen Platz einnahm..nein, sonst hätte sie sich noch irgendwann umgebracht. Sie grinste etwas und sah wegen ihrer gestellten Frage zu Yuri.
Nach oben Nach unten
Ciel Phantom
Slytherin | 6.Klasse | Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 108
Zweitcharas : Stella & Emma & Chris

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolzer Reinblüter
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: Am Seeufer   Sa 7 Jan 2012 - 20:21

Wann ist eigentlich das nächste Treffen?
"Gegen fünf Uhr."
Er blickte auf den See. Ciel mochte diese Umgebung sehr. So wie den verbotenen Wald.
Von all diesem ging etwas besonderes aus...
Es zog ihn wirklich an.
Die Gemeinschaft war gut, zumindest war sie ein Zusammenbund von Gleichdenkenden.
Er mochte zwar bei weitem nicht jeden, aber...
Ciel konnte sich mit anderen Menschen abfinden.
Louisa war aufgeschlossener als andere aus seiner Familie.
Aber die anderen waren tot...
Er lächelte kühl, sah immernoch auf der See hinaus.

_________________
[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Lenna Todd
Ravenclaw | 7.Klasse
avatar

Anzahl der Beiträge : 727

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolze Muggelstämmige
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: Am Seeufer   Fr 17 Feb 2012 - 20:44

OoC: Ich sag vorweg, dass ich eure Postings bloß überflogen habe, da Lenna zudem ja nicht "dabei" war bisher, dürfte sie ohnehin all das verpasst haben.
Lenna hatte genug von dem Gemäuer der Schule, dem Erledigen ihrer Hausaufgaben und dem Rumgealbere mit ihren Freundinnen. So aufgedreht die siebzehnjährige Ravenclaw auch manchmal war, so brauchte sie ab und an auch mal ein wenig Abstand von allem. Also hatte sie das Schloss verlassen und sich auf einen ausgiebigen Spaziergang über die Ländereien, auf denen das Schulgelände sich befand, gemacht, der sie nun geradewegs zum Seeufer des Sees führte. Dort waren bereits vier andere Schülerinnen und Schüler, von denen einer ein Junge war, sowie drei aus Slytherin und eine aus Ravenclaw stammten. Ganz zu schweigen davon, dass sie allesamt Sechstklässler waren, sich also ein Jahr unter Lenna befanden. Doch der Ravenclaw machte das zumindest nichts aus, also zuckte sie kurz mit der Schulter und setzte ihren Weg zu den vieren fort.
Je näher sie kam, desto mehr Gesprächsfetzen konnte sie auffangen. Anscheinend ging es um eine Art Club, aber Lenna hatte weder eine Ahnung, welchen sie meinten, noch interessierte es die, sonst eher neugierige, Ravenclaw. Sollten die Slytherins doch ihre Clubs haben, damit sie sich als etwas Besonderes fühlten. Der blonde Lockenschopf war doch sowieso bei den meisten Slytherin förmlich unten durch, war sie muggelstämmig, half im Quidditch nur zu gern bei einem Sieg gegen das Haus der Schlangen und benahm sich selten so ernst und überheblich wie die Schüler des Hauses aus den Kerkern. Sie war eben nicht so bierernst und verhielt sich, als habe sie einen Besenstiel verschluckt, hob die Nase nicht in den Wind und hielt sich als etwas Besseres, ebenso wenig zog sie ständig, wie manche der gleichaltrigen Slytherins, ein Gesicht, als würde sie etwas Schlimmes riechen.
"Hey Cheza.", begrüßte Lenna die Ravenclaw mit einem kurzen Kopfnicken, einem fröhlichen Lächeln und mit Namen. Den drei Slytherins konnte sie nicht sofort Namen zuordnen, aber die Gesichter der Dreien kamen ihr bekannt vor und sie würde wohl schnell die Namen wieder wissen. "Hey ihr." Eine ziemlich positive und fröhliche Begürßung für eine von Muggeln abstammende Schülerin gegenüber Schülern Slytherins. Lenna war eben durch und durch Optimistin.

_________________
[Nur Admins ist es erlaubt, dieses Bild zu sehen.]
Nach oben Nach unten
Cheza Soul
Ravenclaw | 6.Klasse | Co-Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Zweitcharas : Kira Soul

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolzer Halbblüter
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: Am Seeufer   Di 1 Mai 2012 - 12:34

[So, wird Zeit, dass sich hier mal wieder was tut^^]

Ciel antwortete als erster auf ihre Frage:
"Ja, so in etwa. Ich glaube, es wäre auch besser, wenn du es nicht jedem erzählst...Zumindest wenn du nicht noch Mika am Hals haben willst..."
"Ne, keine Sorge, ich hab eh nicht vor, das in der Welt herumzubrüllen.", meinte Cheza daraufhin.
Außerdem glaubte sie, dass sich ohnehin niemand ihrer Freunde dafür interessieren würde. Und auch sonst schien sich niemand für die 'Gemeinschaft' zu interessieren.
Yuri bestätigte ihre Gedanken:
"Ich glaube eher, dass es keinen interessiert, ob es die Gemeinschaft gibt und was es ist und was sie tun. Warum sonst hält uns Surviy nicht auf? Die haben einfach keinen Plan davon und halten uns für eine Lerngruppe oder so ne Art Club, kein Plan, was die denken, das wir machen, aber ich denke, dass sie denken von wegen: Das sind eh nur Kinder."
Cheza hörte Yuri aufmerksam zu, denn was sie sagte, machte sie furchtbar neugierig. Was war die Gemeinschaft und was taten sie, wenn nicht das, was Yuri aufgezählt hatte? Wieso sollte die Schulleiterin die Gemeinschaft aufhalten wollen, taten sie etwas Verbotenes? Cheza überlegte, ob sie irgendwie unauffällig danach fragen konnte, doch da ergriff Yuri erneut das Wort:
"Und Cheza, ich finde es nett von dir, aber selbst wenn ich dich mitnehmen wollte, könnte ich es nicht, zu viele Schutzzauber, da kommen wir nicht durch. Ich erzähle es nicht jedem. Alle hier anwesenden wussten sowieso schon vorher davon, Ciel. Mika hab ich eh am Hals, so wie Feli, aber ich glaube, ich gehe heute sowieso nicht zum Treffen."
Eine Menge Schutzzauber auch noch? Jetzt war Cheza wirklich neugierig. Was konnte es nur so Geheimnisvolles sein, dass die Slytherins in der Gemeinschaft trieben? Yuri schien sich jedenfalls entschieden zu haben, für heute nicht dort mitzumachen, vielleicht konnte sie diese ja fragen, wenn sie mit ihr allein sprach. Sie wollte ihre neugewonnene Freundin zwar nicht zu diesem Thema ausquetschen, aber Neugierde gehörte nun einmal zu ihren größten Schwächen und sie konnte nicht widerstehen, dieses Geheimnis um die Gemeinschaft lüften zu wollen. Außerdem, was hatte sie zu verlieren? Sie hatte Dain ja ohnehin schon gegen sich und stand wahrscheinlich ganz oben auf ihrer Abschussliste.
"Wie gesagt, mein Angebot mit dem Krankenflügel bleibt, aber wir könnten uns sicher auch woanders gut verstecken?", schlug Cheza freundlich vor und lächelte Yuri an. Währenddessen unterhielten sich Elizabeth und Ciel weiter über das Treffen. Cheza hörte kaum zu, schnappte aber auf, um wie viel Uhr das Treffen stattfinden sollte. Sie überlegte sich, ob sie um die Uhrzeit nicht einfach durch das Schloss schleichen sollte, in der Hoffnung etwas Auffälliges zu entdecken, oder ob sie sich einfach an die Fersen von einem der Mitglieder heften sollte. Während sie in Gedanken versank, wurde sie auf einmal von Lennas Stimme aufgeschreckt:
"Hey Cheza."
"Lenna!", rief Cheza freudig aus und strahlte übers ganze Gesicht, als sie die Ravenclaw sah. Sie konnte sie sicher von ihren düsteren Gedanken um die Gemeinschaft und Dain ablenken.

_________________
[Nur Admins ist es erlaubt, dieses Bild zu sehen.]
Nach oben Nach unten
Joon Kim
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Zweitcharas : Yuri && Alan && Mika

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolzer Reinblüter
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: Am Seeufer   Sa 12 Mai 2012 - 6:34

Yuri (sorry, wie gesagt, konnte mich grad net umloggen)

Yuri hörte kaum zu, als Ciel und Liz sich über das Treffen unterhielten. Es interessierte sie auch kaum. Warum auch? Sie würde nicht hingehen. Sie war eigentlich in die Gemeinschaft eingetreten, um sie im Zaum zu halten und weil sie wissen wollte, was die da treiben. Natürlich war auch Mikas entschiedene Ablehnung gegen ihren Beitritt ein Anstoß für sie gewesen. Allerdings hatte sie der Übermacht der größtenbteils älteren Schüler kaum etwas entgegenzubringen. Deshalb war es eh sinnlos, etwas zu versuchen und sie braucht nicht hingehen, um Tiere zu foltern. Vielleicht würde sie Cheza davon erzählen, vielleicht aber auch nicht. Sie hatte keine Lust, schon wieder in Schwierigkeiten zu geraten, auf der anderen Seite war sie es schon. Sie hatte Mika gesehen und sie wusste, dass Mika wusste, dass sie die Punkte abgezogen hatte. Auch wenn Mika gefürchtet wurde, so kam sie doch an Gerüchte. Außerdemn war sie nicht dumm und hin die ganze Zeit mit ihrer Freundin Grace rum. Yuri wandte sich wieder Cheza zu, als diese meinte:
Wie gesagt, mein Angebot mit dem Krankenflügel bleibt, aber wir könnten uns sicher auch woanders gut verstecken
Yuri lächelte sie an.
"Danke Kira, das ist nett, aber ich verstecke mich lieber nicht, denn irgendwann überollt es mich und ich habs lieber früher als später hinter mir... Auch wenn ich lieber nicht dran denke!", meinte sie mit einem Schulterzucken.
Dann kam Lenna dazu. Yuri kannte sie nur vom Hörensagen. Die Ravenclaw war schließlich auch zwei Jahrgänge über ihr und ein Quidditch-Feind von Mika, was sie amüsant fand. Sie war nie besonders von Quidditch begeistert gewesen und interessierte sich auch nicht sonderlich dafür, aber das spielte ja keine Rolle. Vor allem musste sie das der Ravenclaw ja nicht sofort auf die Nase binden.
"Hey...Lenna oder?", fragte sie lieber nach. Auch wenn sie sich sicher war, konnte sie sich irren. Etwas verwirrend, aber egal.

_________________
[Nur Admins ist es erlaubt, dieses Bild zu sehen.]
Nach oben Nach unten
Ciel Phantom
Slytherin | 6.Klasse | Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 108
Zweitcharas : Stella & Emma & Chris

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolzer Reinblüter
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: Am Seeufer   So 20 Mai 2012 - 18:10

(OMG Ich kann posten <- ist begeistert)

Ciel hörte nur noch halb zu, sein Interesse war eben nicht jedem zu teil geworden, da war sich der Brite sicher, nicht jeder verdiente es in seinen Augen.
Auch wenn das arrogant war.
Furchtbar arrogant, das wusste er.
Aber was tat man gegen Erziehung? Die Erinnerung wollte verdrängt werden, auch wenn sie sich grade mal wieder zu Wort meldete.
Sicher, er war ein reinblütiger Slytherin, aber weder bei Felicitas noch bei Mika besonders angesehen, weil ihn alle für leicht durchgeknallt hielten.
Aber er blieb dabei.
Das war Brandstiftung und Mord, was seiner Familie da widerfahren war.
Punkt, da ließ er nicht mit sich reden.
Erst als eine Ravenclaw, muggelstämmig, wenn er sich nicht komplett irrte, dazu kam, sah er auf und musterte sie kurz, unbewusst abfällig mit seinen eisblauen Augen.
Aber nun ja, er war zwar Reinblut und Slytherin, würde ihr aber nicht viel tun, weil er kein Fanatiker war, abgesehen von der Mordgeschichte, an der er festhielt.
Er ließ sich sogar zu einem kleinen:
"Hallo.",
bewegen, nichts großes, aber er würde seine Aufmerksamkeit einfach mal kurz verschenken.
Nur kurz, verstand sich für den Phantom von ganz alleine.
Er wusste, was kurz war, kannte sich mit Zeit ebenso gut aus wie Feuer, war ja auch das 2 größte, was er fürchtete.
Keine Zeit haben.
Ein Zustand, in dem er sich viel, viel zu oft befand.
Er musste mehr Zeit finden in den Ferien, Louisa vielleicht öfters besuchen, so ging das ja nicht weiter.
Yuri schien zu wissen, wie sie hieß, es hatte ihn nie gesondert interessiert, aber er blieb dabei, sie schien in Ordnung zu sein.
Nach oben Nach unten
Felicitas Dain
Slytherin | Klasse 7 | SP | Miss Zwielicht| Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 478
Zweitcharas : Alioth LESTRANGE

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolze Reinblüterin
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: Am Seeufer   Di 29 Mai 2012 - 12:01

Von irgendwoher...

Felicitas kam hierher zurück. Sie hatte ihre Strateigie geändert. Sie würde schließlich sonst nicht Felicitas Dain heißen.
Ein Lächeln, das auch aus einer Zeitschrift sein konnte aufgesetzt, so falsch wie die anderen Berühmtheiten. Mit dem kleinen Unterschied, dass sie alles andere als berühmt war. Aber das konnte sich ändern, so wie alles. Ruhm kam, Ruhm ging. Beliebtheit wurde erkämpft, verloren, zurückerobert. Von weitem konnte sie schon die Leute sehen, die immer noch dort waren. Sie näherte sich der Gruppe.
"Hallo Leute, wie gehts euch so?", flötete sie in die Runde, einige zuckten zusammen, da sie nicht mit ihr gerechnet hatten und sie sich lautlos heranbewegt hatte. "Über was habt ihr so geredet?"
Sie strahlte die Leute an und warf ihre Haare nach hinten. "Ist irgendetwas?", fragte sie unschuldig.

_________________
The {rebirth} will rise and I'll grow with him.

Meine Seele ist schwarz,
Mein Herz voll Asche,
Mein Körper er tanzt,
Mein Geist, er sinnt auf Rache.


[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Cheza Soul
Ravenclaw | 6.Klasse | Co-Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Zweitcharas : Kira Soul

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolzer Halbblüter
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: Am Seeufer   Di 29 Mai 2012 - 16:06

Yuri lehnte Chezas Angebot dankend ab, was Cheza irgendwie verstehen konnte. Schließlich wurden Probleme ja nicht leichter, wenn man ihnen aus dem Weg ging.
"Ich drück dir die Daumen, Yuri.", meinte Cheza und lächelte ihrer neu gewonnenen Freundin aufmunternd zu. Hoffentlich war Mika nicht so schlimm, wie Yuri befürchtete. Cheza hatte keine Lust, Yuri bei ihrem nächsten Treffen im Krankenflügel vorzufinden und sie schwor sich, dass sie es dieser Mika nie verzeihen würde, wenn sie Yuri etwas Schlimmes antat! Immerhin waren die zwei doch Geschwister und Cheza konnte sich irgendwie nicht so recht vorstellen, dass Mika ihre Schwester so sehr hasste, dass sie ihr etwas antun würde. Geschwister konnten noch so verschieden sein, aber irgendetwas von dieser Bindung blieb immer zurück, davon war Cheza fest überzeugt. Aber vielleicht lag das auch nur daran, dass sie selbst eine sehr enge Bindung zu ihrer kleinen Schwester Louisa hatte.
"Hallo Leute, wie gehts euch so?" Felicitas Worte ließen Cheza aus ihren Gedanken hochschrecken. Sie zuckte regelrecht zusammen, als sie die Schulsprecherin erblickte, mit der sie gerade so gar nicht gerechnet hatte. Sie hatte sie jedenfalls nicht kommen hören.
"Über was habt ihr so geredet?" fragte die Slytherin nach und tat dabei ganz unschuldig. Was war denn auf einmal mit der los? Was sollte diese Unschuldsmiene? Das passte einfach nicht zu der Felicitas, die Cheza hatte kennen lernen müssen. Die heckte doch sicher irgendetwas aus! Cheza war nicht bereit mit ihr zu reden. Sollte doch Ciel oder sonst wer auf ihre Fragen antworten und aus ihrem seltsamen Verhalten schlau werden - Er stand wenigstens nicht auf ihrer Abschussliste -, sie jedenfalls würde sich da raus halten.
"Ist irgendetwas?"
Das war nun endgültig zu viel für Cheza:
"Ach und so eine Frage kommt ausgerechnet von dir? Frag dich das mal lieber selbst, du tust ja geradezu so, als ob nichts passiert wäre!"
Cheza war nicht nur wütend auf Felicitas sondern auch auf sich selbst. Warum ließ sie sich nur schon wieder so leicht von ihr provozieren?
Bemüht ruhig wandte sie sich von der Schulsprecherin ab und Lenna zu:
"Mir wird das hier zu voll. Hast du Lust mich irgendwohin zu begleiten, wo es etwas ruhiger ist? Ich wollt dir sowieso noch was erzählen."

_________________
[Nur Admins ist es erlaubt, dieses Bild zu sehen.]
Nach oben Nach unten
Felicitas Dain
Slytherin | Klasse 7 | SP | Miss Zwielicht| Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 478
Zweitcharas : Alioth LESTRANGE

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolze Reinblüterin
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: Am Seeufer   Di 29 Mai 2012 - 16:26

{{.FELICITAS DAIN
Ach und so eine Frage kommt ausgerechnet von dir? Frag dich das mal lieber selbst, du tust ja geradezu so, als ob nichts passiert wäre! Felicitas Miene wurde gekränkt. "Heute morgen hast du dich noch gerne mit mir unterhalten. Da will man mal freundlich sein und dann kommt sofort so eine pampige Antwort." Sie verschränkte ihre Arme vor der Brust. Mir wird das hier zu voll. Hast du Lust mich irgendwohin zu begleiten, wo es etwas ruhiger ist? Ich wollt dir sowieso noch was erzählen. "Kaum bin ich da, wollt ihr also gehen, ja? Findet ihr das nicht auch ungerecht? Ihr beschuldigt mich die ganze Zeit, fies zu sein. Dann bin ich mal nett und dann kommt so etwas." Sie schob beleidigt ihre Unterlippe vor.

_________________
The {rebirth} will rise and I'll grow with him.

Meine Seele ist schwarz,
Mein Herz voll Asche,
Mein Körper er tanzt,
Mein Geist, er sinnt auf Rache.


[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Cheza Soul
Ravenclaw | 6.Klasse | Co-Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Zweitcharas : Kira Soul

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolzer Halbblüter
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: Am Seeufer   Di 29 Mai 2012 - 19:39

"Heute morgen hast du dich noch gerne mit mir unterhalten. Da will man mal freundlich sein und dann kommt sofort so eine pampige Antwort." war die beleidigte Antwort der Schulsprecherin.
"Heute Morgen hättest du mir auch einfach dein Buch ausleihen oder mir sagen können, wo ich ein solches finde, aber nein, stattdessen musstest du mich ja unbedingt provozieren! Heute Morgen wollte ich mich ernsthaft mit dir anfreunden, weil ich mich für dein Buch interessiert habe, aber zum Glück ist mir noch rechtzeitig aufgefallen, was für ein großer Fehler das war! Und glaub mir, ein solcher Fehler wird mir nicht noch einmal passieren!"
In ihrer Wut achtete Cheza gar nicht darauf, dass Felicitas die Halle ja vorzeitig verlassen hatte und von ihrem 'Seitenwchsel' aller Wahrscheinlichkeit nach gar nichts mitbekommen hatte.
"Kaum bin ich da, wollt ihr also gehen, ja? Findet ihr das nicht auch ungerecht? Ihr beschuldigt mich die ganze Zeit, fies zu sein. Dann bin ich mal nett und dann kommt so etwas."
"Ja, ganz recht. Ich habe nicht vor, mehr Zeit als nötig mit dir zu verbringen.
Du erwartest doch wohl nicht im Ernst von mir, dass ich dir deine Freundlichkeit abkaufe, oder? Also, was hast du nun in Wirklichkeit vor?"
Cheza war wirklich sauer und ließ ihre gesamte Wut auf sich selbst an Felicitas aus. Ob das nun besonders klug war, oder nicht, darauf achtete sie gar nicht. Vielleicht hatte sie auch einfach das Gefühl, sich vor der Schulsprecherin rechtfertigen zu müssen, um ihr Gewissen zu beruhigen. Was sie Miyuki beinahe angetan hatte, würde sie so schnell jedenfalls nicht vergessen...

_________________
[Nur Admins ist es erlaubt, dieses Bild zu sehen.]
Nach oben Nach unten
Felicitas Dain
Slytherin | Klasse 7 | SP | Miss Zwielicht| Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 478
Zweitcharas : Alioth LESTRANGE

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolze Reinblüterin
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: Am Seeufer   Di 29 Mai 2012 - 19:46

{{.FELICITAS DAIN
"Ladet euren Frust ruhig bei mir ab - Ich glaube irgendwer von euch hat doch auch sicher noch ein bisschen in seiner Schultasche, oder?", sagte sie wieder ruhig, nicht mehr so gespielt, sondern vielmehr nüchtern. "Jeder Mensch macht Fehler, oder? Und ich glaube du darfst mich für so clever halten, dass ich sie einsehe. Heute ist einfach nicht mein Tag gewesen. Nicht jeder meint es direkt böse - selbst ich nicht, schließlich bin ich auch nur ein Mensch. Außerdem können wir ja mal darüber nachdenken, was erwachsener ist: Sich zu entschuldigen, weil man Fehler gemacht hat und nicht weiß, wie man sie gut machen soll, oder weiter auf ihnen rum zu hacken, nur weil man gerade ein bisschen Frust hat. Ich habe eben nachgedacht, schließlich bin ich Schulsprecherin und als solche sollte man das ab und zu, zwischendurch tun." Sie sah ernst aus, nüchtern, nichts gespieltes, übetriebenes, fröhliches war mehr an ihr.

_________________
The {rebirth} will rise and I'll grow with him.

Meine Seele ist schwarz,
Mein Herz voll Asche,
Mein Körper er tanzt,
Mein Geist, er sinnt auf Rache.


[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Ciel Phantom
Slytherin | 6.Klasse | Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 108
Zweitcharas : Stella & Emma & Chris

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolzer Reinblüter
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: Am Seeufer   Mi 30 Mai 2012 - 14:04

Naja, ob Ciel begeistert war von der Ankuft der Schulsprecherin, darüber ließ sich streiten.
Einerseits, ja, er achtete sie schon, immerhin war sie mächtig genug die Gemeinschaft mit Mika zusammen zu leiten, aber ihre Art, nun ja, nicht so ganz sein Fall.
Viel zu oft zu aufgesetzt, dann immer, immer noch viel arroganter als er, obwohl der Brite ja auch nicht selbstlos war, musste er zugeben.
Er hatte auch für sie nicht mehr als ein "Hallo" übrig, auf Fragen wie
...wie gehts euch so?, gab er aus Gewohnheit keine Antwort.
Wirklich interessieren tat es ja eigentlich sowieso keinen.
Ist irgendetwas?
Nein, nein, natürlich war gar nichts, wäre ja auch nicht so als hätte Slytherin grade durch seine Schulsprecherin alle seine Punkte verloren, bloß weil die Schulsprecherin dem Sonnenscheinchen der Gryffindors nicht aus dem Weg gehen konnte.
Nein, nein, es war ja so viel in Ordnung.
Das Gespräch war ganz lustig, ja, aber er hatte Cheza für etwas, naja, stärker gehalten?
Nicht das sie schwach war oder so, aber Felicitas sollte man eher standhalten als zu fliehen.
Denn dann begann sie einen zu jagen.
So intelligent war der Phantom, dass er das erkannt hatte.
"Ladet euren Frust ruhig bei mir ab - Ich glaube irgendwer von euch hat doch auch sicher noch ein bisschen in seiner Schultasche, oder?"
"Hm...Ich finde grade keinen, tut mir Leid.", meinte er leise und sarkastisch.
"Jeder Mensch macht Fehler, oder? Und ich glaube du darfst mich für so clever halten, dass ich sie einsehe. Heute ist einfach nicht mein Tag gewesen. Nicht jeder meint es direkt böse - selbst ich nicht, schließlich bin ich auch nur ein Mensch. Außerdem können wir ja mal darüber nachdenken, was erwachsener ist: Sich zu entschuldigen, weil man Fehler gemacht hat und nicht weiß, wie man sie gut machen soll, oder weiter auf ihnen rum zu hacken, nur weil man gerade ein bisschen Frust hat. Ich habe eben nachgedacht, schließlich bin ich Schulsprecherin und als solche sollte man das ab und zu, zwischendurch tun.
Ach ja sie war auch ein Mensch?
War ihm neu.
Sie war noch mehr Monster als er, wenn er wütend war...
Es war nicht grundlos, dass Slytherin wegen ihr 20 Punkte verloren hatte.
Aber das schwieg er lieber tot, auf so viel Stress hatte er keine Lust.
Verdammt, wieso konnte man nicht einfach seine Ruhe hier haben?
Dafür hatte er diesen Platz doch ausgesucht...Aber jetzt gehen?
Zu spät.

_________________
[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Am Seeufer   

Nach oben Nach unten
 
Am Seeufer
Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» See bzw.Seeufer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Next Generation :: Archiv :: Archiv :: RPG :: 4. -17. September-
Gehe zu: