StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Chatbox


SEHR WICHTIGE ANKÜNDIGUNG
So 4 Nov 2012 - 0:18 von Felicitas Dain
Guten Abend liebe Leute!

Eine der bisher wichtigsten Ankündigungen wird heute gemacht. Unser Forum existiert seit ca. 2 Jahren auf forumieren.com. In der Zeit hat sich viel getan und manche User kamen, manche gingen und manche meldeten sich nie wieder. Um diese Tatsache aus der Welt zu räumen [und weil man in forumieren Foren recht wenig machen kann, was den Style betrifft] haben Lenna und ich auf dem Forumstreffen beschlossen, mit dem gesamten Board nach bplaced.net …

Kommentare: 1

Teilen | 
 

 Mittelgang

Nach unten 
AutorNachricht
Stella Diem
Gryffindor | 6.Klasse | Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 417
Zweitcharas : Emma & Chris & Ciel

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolze Reinblüterin
Beziehungsstatus: Vergeben
Inventar:

BeitragThema: Mittelgang   Di 2 Aug 2011 - 18:29

Die Wiese--->
Stella schritt durch den Gang, sie war jetzt ziemlich aufgeweckt, die frische Luft hatte ihr sichtlich gut getan. Nun waren schon mehr Schüler in der Halle und sie warf einen Blick auf ihre schillernd weiße Armbanduhr. Kurz nach neun. Da war sie aber ziemlich lange draußen gewesen...Wollte sie wirklich noch etwas essen? Das wäre doch strikt gegen ihre Diät. Aber was sollte es. Ein wenig hin und her gerissen sah sie zu den Tischen, die reichlich besetzt waren. Ein Lächeln huschte über ihr Gesicht und machte sie gleich noch hübscher, als sie es eh schon war. Sie hielt ihre Tasche fest in ihrer Hand und atmete den Geruch frischer Brötchen ein. Jeder andere wäre sofort zum Essen gestürmt, aber Stella war wohlerzogen und das gehörte sich nicht für eine Dame, also ließ sie es. Stattdessen überlegte und überlegte, ob diese Kalorien erforderlich waren, aber sie kam nicht wirklich zu einem Ergebnis.

_________________
[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen][/img]


[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen][img]
Nach oben Nach unten
Stella Diem
Gryffindor | 6.Klasse | Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 417
Zweitcharas : Emma & Chris & Ciel

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolze Reinblüterin
Beziehungsstatus: Vergeben
Inventar:

BeitragThema: Re: Mittelgang   Fr 5 Aug 2011 - 19:32

Stella hatte sich dann doch entschlossen, nichts zu essen. Das war eben doch strikt gegen ihren Diätplan. Sonst würde sie bald nicht mehr in die tollen Klamotten passen, die ihr ihre Mum vor einer Woche geschickt hatten. Stella lächelte bei dem Gedanken an ihre Familie. Sie hatte wirklich Glück, so jemanden zu haben...Das einzige was da noch fehlte, war wirklich ein Freund. Aber was solls. Sie sollte wohl keinen haben, war bestimmt die Schuld des Schicksals. Blödes Schicksal...Trotzdem lächelte sie fleißig weiter. Sie würde sich nicht ihre gute Laune verderben lassen, wenn sie sich schon gegenüber dieser verdammten Dain durchgesetzt hatte. Jedenfalls so halb. Sie sah auf ihre Uhr. Immernoch kurz nach Neun erst. Sie sollte mal sehen, wie sie ihren Samstag verbringen wollte. Stella beschloss kurzerhand einen Ausflug zu unternehmen. Ein wenig musste sie schon herumgrübeln, bis sie einen Ort fand, an dem man ganz ruhig abhängen konnte. Der Eberkopf war doch eine gute Idee, oder? Immerhin etwas. Danach konnte sie ja noch sehen, ob sie Leute traf, mit denen sie sich für eine gute Zeit unterhalten konnte. Schön wäre es ja schon...
----> Eberkopf

_________________
[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen][/img]


[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen][img]
Nach oben Nach unten
Emma Young
Kräuterkunde | Hauslehrerin Gryffindor | Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Zweitcharas : Stella Diem

Charakter der Figur
Blutsstatus:
Beziehungsstatus:
Inventar:

BeitragThema: Re: Mittelgang   Di 3 Jan 2012 - 19:16

Emma ging langsam durch den Gang.
Die Halle war fast menschenleer.
Nur ein paar wenige vereinzelte Schüler waren noch dort, spielten verzaubertes Schach und so weiter.
Wohin sie wollte?
Eigentlich zu den Gewächshäusern, nach ihren 'Babys' sehen, so nannte sie manche der Pflanzen.
Besonders die jungen Alraunen, die sogar danach aussahen.
Sie lächelte in sich hinein.
Ihr ging es gut.
Oder nicht?
Was hatte Alioth bloß mit ihr gemacht?
Auf jeden Fall hatte er einen vergessenszauber angewendet.
"Hmm...."
Sie dachte nach, während sie langsam weiterging.
Aber eigentlich war das doch auch nicht mehr wichtig.

_________________
[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mittelgang   Di 3 Jan 2012 - 20:01

Einstiegspost

Wirklich, das alte Schloss hatte etwas zu bieten! Er war schon das ein oder andere Mal hier gewesen, doch nie durfte er eine Tour machen. Nein, Gawain McAllistair hätten sie das sichre nicht erlaubt. Das Ministerium glaubte doch sicher noch er hätte Informationen über andere Vampir für sie. Selbst wenn er etwas über die anderen wüsste (denn sie sind ihm herzlich egal), so wäre das britische Zaubereiministerium das Letzte, vom die es von ihm erfahren würden. In den ganzen Jahrhunderten des Existenz dieser Einrichtung hatten sie sich nicht gerade kooperativ mit anderen Wesen als Zauberern gezeigt. Nein, man hatte Vampire als 'magische Wesen' abgestuft. Obwohl er sich sicher war, dass sie sie am liebsten zu 'magischen Tierwesen' gestuft hätten. Dann wiederrum... für einige Exemplare seiner Gattung würde diese Bezeichnung sogar treffend sein. Allerdings war er das beste Beispiel, dass Vampir nicht gleich Vampir war. Ebenso wie jeder Zauberer nicht gleich ein Bürokrat oder Schwarzmagier war. Dieses Ministerium... es hatte Angst mehr nicht.
Und es kotze ihn trotzdem an.
Glücklicherweise konnte er sich als Angus McLachlan tarnen, über den es so gut wie keine Fakten gibt, außer, dass er als Hogwarts noch jung war, Lehrer war. Perfekt für Gawain. Oder besser Angus. Wenn er von sich selbst als Anus McLachlan dachte, so würde er sich besser in dieser Rolle zurecht finden und das Risiko aufzufliegen wurde geringer. Nein, das Ministerium würde sofort seine Auroren schicken, sollten sie von ihm in Hogwarts Wind bekommen.

Gerade war er dabei die Große Halle betrachten - welch ein Kunstwerk! Die Decke wurde so verzaubert, dass sie den Himmel über ihr zeigte! - als jemand in ihn lief*. Sie war nicht in Eile, nur in Gedanken, deshalb war der Aufprall auch nur eine leichte Berührung, obwohl es dennoch die Aufmerksamkeit beider auf ihren Gegenüber legte.
Bevor sich seine Gegenüber entschuldigen konnte, sagte er: "Schon ok, ich hätte besser aufpassen müssen", in der Tat hätte es kein Problem für ihn dargestellt auszuweichen. Doch er war mit den Kopf sozusagen in den Wolken gewesen.
Er musterte die junge Frau vor ihm. Sie hatte ein leicht südländisches Aussehen und konnte noch nicht sehr alt sein. Eine Schülerin war sie jedoch nicht. Sie sah doch etwas leicht verwirrt aus.
"Sie sind Lehrerin hier?" fragte er nach. Sie mochte sehr jung sein, doch welchen anderen Beruf - Krankenschwester und Bibilothekarin ausgenommen - hätte sie sonst hier angekommen. Ein Erwachsener auf Hogwarts war für gewöhnlich Personal.
"Mein Name ist Angus McLachlan, ich bin der neue Lehrer für Zaubereigeschichte, freut mich Sie kennen zu lernen", im alten Britannien hätte er wohl ihre Hand sanft geküsst, doch war es heutzutage nicht mehr Sitte. Jetzt musste sein Auftreten reichen.

[* hoffe, dass ist ok... Angus wird nicht in Leute laufen Wink ]
Nach oben Nach unten
Emma Young
Kräuterkunde | Hauslehrerin Gryffindor | Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Zweitcharas : Stella Diem

Charakter der Figur
Blutsstatus:
Beziehungsstatus:
Inventar:

BeitragThema: Re: Mittelgang   Di 3 Jan 2012 - 20:11

Sie war gerade noch ziemlich in Gedanken gewesen,
als sie gegen jemanden stieß.
Ungute Erinnerungen durchfluteten sie, immerhin war sie damals auch in Alioth gelaufen.
Was danach passierte war sehr unschön.
Sie sah auf und wollte zu einer Entschuldigung ansetzten, als ihr Gegenüber begann zu sprechen.
Schon ok, ich hätte besser aufpassen müssen.
Sie lächelte entschuldigend.
"Nein, ich war einfach...gedanklich woanders."
Das musste der neue Kollege sein, oder?
Sie sind Lehrerin hier?
Sie nickte.
"Für Kräuterkunde.", antwortete sie. "Und Hauslehrerin von Gryffindor.
Mein Name ist Angus McLachlan, ich bin der neue Lehrer für Zaubereigeschichte, freut mich Sie kennen zu lernen
Ihr Lächeln wurde nun eher freundlich, als er sich vorstellte.
"Ich bin Emma. Emma Young."

_________________
[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mittelgang   Di 3 Jan 2012 - 20:23

"Nein, ich war einfach...gedanklich woanders.", das hatte er gemerkt, aber für vampirische Verhältnisse war er mehr oder weniger Kopflos durch die Gegend gestampft. Nun, vielleicht rechnete er aber auch einfach nicht damit angegriffen zu werden. Außerdem ging von der jungen Frau auch keine Gefahr aus, sonst wäre er sicher zur Seite gewichen.
"Habe ich gemerkt", er lächelte leicht. Allerdings weder spöttisch noch in irgendeiner anderen Weise abwertend. Freundlich war sein Ton und warm.
Er fragte sie daraufhin, ob sie hier lehren würde, woraufhin sie nickte.
"Für Kräuterkunde. Und Hauslehrerin von Gryffindor".
"Soso", und darauf folgte seine Vorstellung. Und nun lächelte auch die Kräuterkundelehrerin und stellte sich als Emma Young vor.
"Sie scheinen ja sehr begabt zu sein, wenn sie so jung bereits eine Hauslehrerin sind", merkte Angus an, sein Ton weiterhin freundlich.
Mhm, lief doch ganz gut bis jetzt. Sie lief nicht schreiend von ihm davon, er fiel ihr nicht an den Hals und keiner kam auf die Idee, dass er vielleicht gar nicht Angus McLachlan war. Nun gut, sie hatten aber auch erst ein paar wenige Sätze gewechselt...
Nach oben Nach unten
Emma Young
Kräuterkunde | Hauslehrerin Gryffindor | Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Zweitcharas : Stella Diem

Charakter der Figur
Blutsstatus:
Beziehungsstatus:
Inventar:

BeitragThema: Re: Mittelgang   Di 3 Jan 2012 - 20:36

Habe ich gemerkt
Sie lächelte scheu.
"Entschuldigung."
Sie rannte nicht gern in andere Leute hinein, seit der dritten Klasse.
Sie war in so einem Bezug eher ängstlich,
aber das würde sie sich nicht anmerken lassen.
Dafür war sie zu stolz.
Soso. Sie scheinen ja sehr begabt zu sein, wenn sie so jung bereits eine Hauslehrerin sind
Sie sah ihn lächelnd an.
"Vielleicht."
Er schien ganz nett zu sein.
Jedenfalls besser als Mister Lestrange.
Allein schon bei dem Gedanken an ihn lief es ihr kalt den Rücken hinunter.
Alles an Alioth war böse.
Alles.
Aber...naja...Sie sollte ihn besser verdrängen, oder?
Immerhin war das hier die Gegenwart.

_________________
[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mittelgang   Di 3 Jan 2012 - 20:53

Angus winkte ab: "Wieso schon gesagt, es ist ok. Sowas passiert", Menschen jedenfalls. Vielleicht war es aber auch gut, dass er nicht so sehr als Vampir auffiel.

Dann antwortete sie auf sein unterschwelliges Lob, denn wenn er es recht betrachtete konnte es entweder ein Lob oder eine Kritik sein, doch er entschied, dass ein Lob förderlicher dafür war, dass sie ihn mochte. Und er wollte gemocht werden, sonst flog er raus. Das Ministerium wusste zu genau, dass sich ein Vampir in Hogwarts befand, nur wussten sie nicht welcher. Nichts desto Trotz das Ministerium in Alarmbereitschaft und Anugs zweifelte nicht daran, dass 12 Auroren im Moment den direkten Befehl hatten bei Problemen in Hogwarts aufzutauchen. Er war sich sicher, dass sie es sogar viel mehr begrüßt hätten, wenn ein Dementor den unterricht übernehmen würde. Doch Prof. Surviy war so freundlich gewesen ihn einzustellen. Nette Dame. "Vielleicht", antwortete sie. Doch irgendwie schien da etwas in ihren Kopf vorzugehen, dass sie beunruhigte.
"Alles ok mit Ihnen? Sie sehen... leicht verängstigt aus", hoffentlich kam jetzt keine 'Sie-Sind-Ein-Vampir'-Triade. Die war er nämlich satt. Im Laufe der Jahrhunderte hatte er sich immer wieder unter den Lebenden getummelt (ganz einfach weil sie einfach viel mehr Leben an den Tag legten als die Untoten) und das ein oder andere Mal hatten sie herausgefunden, dass er kein Mensch war. Für gewöhnlich bekam er dann entweder ein Kreuz unter die Nase gehalten oder ein Fläschchen Weihwasser ins Gesicht. Einmal hatte ihm jemand seinen Knoblauchatem ins Gesicht geblasen, weil er wusste, dass Gawains Nase sehr gut war. Der beißende Geruch des Gewürzes ließ ihn zurück schrecken, sogar ein wenig husten und die Tatsache, dass er sicher noch nie in seinem Leben etwas für seine Zähne getan und somit derbsten Mundgeruch gehabt hatte, trieb ihm die Tränen in die Augen. Blutige Tränen, leider eine vampirische Eigenschaft. Der Mann war sicher von Taverne zu Taverne gezogen und hatte fortan gepredigt, dass Knoblauch gegen Vampire half.
Nach oben Nach unten
Emma Young
Kräuterkunde | Hauslehrerin Gryffindor | Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Zweitcharas : Stella Diem

Charakter der Figur
Blutsstatus:
Beziehungsstatus:
Inventar:

BeitragThema: Re: Mittelgang   Di 3 Jan 2012 - 20:58

Wieso schon gesagt, es ist ok. Sowas passiert
Sie lächelte.
Wenigstens hatte sich das.
Andere Leute wären nachtragender gewesen.
Aber sie war ja auch erwachsen. Nicht sonderlich alt und erfahren, ja, das mochte ein nachteil sein, aber sie wusste, wie sie sich verhielt.
Alles ok mit Ihnen? Sie sehen... leicht verängstigt aus
"Ach."
Sie lächelte leicht darüber hinweg.
"Es ist schon in Ordnung. Ich habe nur an etwas gedacht. Nur so eine Erinnerung,"
Alioth.
Sie hasste ihn.
Nicht so ein kindlicher, noch unschuldiger Hass, sondern so richtiger.
Er war ein unglaublich böser, kaltherziger...brutaler Mensch.
Das Gegenteil von ihr.
Sie war nicht so.
Aber sie war ja auch eine Gryffindor gewesen...

_________________
[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mittelgang   Di 3 Jan 2012 - 21:13

"Ach. Es ist schon in Ordnung. Ich habe nur an etwas gedacht. Nur so eine Erinnerung", noch einmal Glück gehabt. Allerdings schien hinter dieser 'Erinnerung' weitaus mehr zu stecken, als dass man es belächeln konnte. Angus kannte die Menschen. Ihre Emotionen waren ihnen immer am Gesicht abzulesen, es gab nur wenige, bei denen dies nicht so war. Doch in der Professorin ging etwas vor. Er war natürlich neugierig, jedoch würde er nicht weiter fragen, immerhin kam das nicht gut. Angus würde es auch nicht mögen, wenn ein Wildfremder ihn über sehr persönliche Dinge ausfragte. Eigentlich, würde er wohl leicht gereizt reagieren und das Thema geschickt in eine andere Richtung lenken. Damit machte er sich für gewöhnlich jedoch Feinde. Und das Mädchen (alles, was unter 30 war, war bei ihm ein Mädchen') sah doch recht nett und freundlich aus. Warum sollte man sie verletzten? Den Nahrungszwecken abgesehen. Das allerdings nur so eingeworfen, natürlich hatte er das nicht vor. Und selbst wenn, er würde es auch nicht tun. All sie Strapazen des Überredens umsonst? Und für was? Für ein paar Minuten Genuss? Nein, das war es nciht Wert. Außerdem gehörte er zu den Vampiren, die nur das rissen, was sie zum Leben brauchten. Er kannte andere, deren schier unendlicher Blutdurst alles in ihrer Nähe in Gefahr brachte.
Irgendwo war er ja doch ein Pazifist. So gut dies für einen Vampir eben möglich war.
"Waren Sie gerade auf dem Weg nach irgendwo? Sie sind ja in Richtung Ausgang gelaufen. Falls ich Sie aufhalten sollte, tut mir das Leid".
Nach oben Nach unten
Emma Young
Kräuterkunde | Hauslehrerin Gryffindor | Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Zweitcharas : Stella Diem

Charakter der Figur
Blutsstatus:
Beziehungsstatus:
Inventar:

BeitragThema: Re: Mittelgang   Di 3 Jan 2012 - 21:20

Natürlich war sie nicht gut im Belächeln von dieser Sache.
Wie auch?
Sie war nun mal nicht so.
Sie war eher temperamentvoll, ehrlich.
Waren Sie gerade auf dem Weg nach irgendwo? Sie sind ja in Richtung Ausgang gelaufen. Falls ich Sie aufhalten sollte, tut mir das Leid
Sie lächelte und schüttelte leicht den Kopf.
"Nein. Eigentlich nicht."
Sie dachte nach. Nein, eigentlich war alles getan und sie hatte eh keine Pläne gehabt.
Sie war spontan, das war typisch für sie.
Emma war genau so, ein wenig planlos, ja.
Sie sah ihren Gegenüber an.
Er wirkte eher zeitlos als gealtert, obwohl er sicher älter war als sie.
Dafür wahrscheinlich auch viel erfahrener.
Aber das holte sie noch nach.
Hoffentlich.

_________________
[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mittelgang   Di 3 Jan 2012 - 21:38

"Nein. Eigentlich nicht.", leichtes Kopfschütteln ihrerseits.
"Oh gut, hätten sie vielleicht Zeit mir das Schloss zu zeigen? Ich war dabei eine kleine Besichtigung durchzuführen. Ich muss sagen das Schloss ist atemberaubend, auch wenn die Portraits an einigen Stellen eher unfreundlich sind", er lachte.
"Wie wäre es mit den Gewächshäusern, wo Sie doch Kräuterkundelehrerin sind?"
Eine spontane Idee, weil ihn die Gesprächsthemen ausgegangen waren. Angus war nun mal eine leidenschaftliche Quasselstrippe. Da er nicht schlief konnte er wortwörtlich 24 Stunden lang jemanden ein Kotelett ans Ohr reden. Allerdings war es in dieser Situation geradezu nötig ein gutes Gespräch anzufangen, sonst stand man sich nur in einer peinlichen Stille im Wege. Doch er dachte sich, dass es sicher eine gute Idee war die Kräuterkundelehrerin in ihr Fachgebiet zu folgen. Er kannte sich nicht wirklich mit Pflanzen aus (eigentlich interessierten sie ihn auch nicht weiter, außer es waren Blumen), allerdings war ein magisches Gewächshaus doch sicher etwas, dass sich lohnte zu besichtigen.
Na ja, selbst wenn nicht, er hätte eine positive Bekanntschaft gemacht, die dem Ministerium bescheinigen konnte, dass er nicht gemeingefährlich oder aggressiv war. Pffff! Als wäre er ein räudiger Köter! Aber was wollte man machen in einer von Zauberern dominierten Welt? Man passte sich an oder wurde erledigt.
Deshalb und NUR deshalb dokumentierte er seine Essgewohnheiten und seinen Tagesablauf, wie man es ihm befohlen hatte.
Nach oben Nach unten
Emma Young
Kräuterkunde | Hauslehrerin Gryffindor | Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Zweitcharas : Stella Diem

Charakter der Figur
Blutsstatus:
Beziehungsstatus:
Inventar:

BeitragThema: Re: Mittelgang   Mi 4 Jan 2012 - 9:38

Oh gut, hätten sie vielleicht Zeit mir das Schloss zu zeigen? Ich war dabei eine kleine Besichtigung durchzuführen. Ich muss sagen das Schloss ist atemberaubend, auch wenn die Portraits an einigen Stellen eher unfreundlich sind
"Klar."
Sie lächelte leicht.
Ablenkung.
Das war doch mal was.
Und Alioth würde sie später noch zeigen, dass sie alles andere als schwach war.
Er sollte sie schon noch kennenlernen!
Ihre Aura wurde von der Angst befreit, sie fühlte sich schon viel besser.
Ja.
Genauso war sie, einfach nur temperamentvoll und nicht so leicht zu besiegen.
Ehrgeiz. Das machte sie aus.
Wie wäre es mit den Gewächshäusern, wo Sie doch Kräuterkundelehrerin sind?
"Eine gute Idee. Im Moment sehen die Pflanzen ziemlich gut aus. Nur die Alraunen sind etwas launisch."
Sie lachte.

_________________
[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mittelgang   Mi 4 Jan 2012 - 11:46

Emma willigte ein und schien schon gleich viel fröhlicher. Offenbar lag ihr die Flora wohl wirklich sehr am Herzen und was immer es war, dass sie bedrückt hatte, so schien es jetzt weniger auf ihr zu lasten. Vielleicht brauchte die Dame einfach etwas Ablenkung. So machte er es doch schließlich auch, oder nicht? Wenn ihn etwas bedrückte, dann versuchte er einfach keinen Gedanken mehr daran zu verschwenden. Natürlich war es quasi in sein Gedächtnis hinein gebrannt, doch es gab so viele andere Momente in seinen Erinnerungen, dass das Verdrängen der ungeliebten ein sprichwörtliches Kinderspiel war.
Seinem Vorschlag, dass sie ihm doch ihr Spezialgebiet zeigen könnte, fand sie eine gute Idee und sofort schien sie gleich Feuer und Flamme zu sein. Ja, diese Frau hatte den richtigen Beruf gewählt! Leidenschaft, dass machte einen guten Lehrer aus.
Und dann lachte sie sogar, was Angus zeigte, dass das Dünkel in ihrem Herzen vorerst vertrieben war und sie sich nur noch auf das Schöne konzentrierte.
"Nun gut, gehen wir? Sie müssen mich nur führen, da ich das Gelände bisher nicht erkundet habe und den Weg nicht kenne", er lächelte. Und das hatte seinen Grund, warum er es bisher vermieden hatte das Äußere des Gemäuers kennenzulernen. Als er um drei Uhr angekommen war (durch Flohpulver) hatte draußen noch die heiße Nachmittagssonne getobt. Nun jetzt wandte sich der Tag langsam dem Ende zu und die Sonne hatte an Kraft verloren. Er könnte versuchen für eine kleine Weile draußen zu bleiben. Bald würde die Dämmerung eintreten und war er so gut wie sicher.

tbc: Gewächshäuser
Nach oben Nach unten
Emma Young
Kräuterkunde | Hauslehrerin Gryffindor | Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Zweitcharas : Stella Diem

Charakter der Figur
Blutsstatus:
Beziehungsstatus:
Inventar:

BeitragThema: Re: Mittelgang   Mi 4 Jan 2012 - 19:18

Nun gut, gehen wir? Sie müssen mich nur führen, da ich das Gelände bisher nicht erkundet habe und den Weg nicht kenne
Sie lächelte.
"Natürlich."
Sie hielt ihre kleine Tasche, Ausweitungszauber, natürlich, in ihrer Hand und ging ein paar Schritte vor.
Ihr ging es gut.
Sie betete, dass sie Alioth nicht mehr begegnen würde.
Ob es ihr gelang, ruhig zu bleiben, in seiner Nähe?
Eine Welle von Hass durchflutete sie.
Sie würde ihm zeigen, wie stark sie war!
Sie war eine Gryffindor gewesen.
Sie hatte ihre ZAGs abgelegt, sie war Hauslehrerin!
Gryffindor stand unter IHREM Schutz!
Sie würde es gegen Alioth verteidigen.
Gegen Slytherin.
Gegen den Feind.
Sie wurde wieder ruhiger und ging los.

Arrow Gewächshäuser

_________________
[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mittelgang   

Nach oben Nach unten
 
Mittelgang
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Next Generation :: Archiv :: Archiv :: RPG :: 4. -17. September-
Gehe zu: