StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Chatbox


SEHR WICHTIGE ANKÜNDIGUNG
So 4 Nov 2012 - 0:18 von Felicitas Dain
Guten Abend liebe Leute!

Eine der bisher wichtigsten Ankündigungen wird heute gemacht. Unser Forum existiert seit ca. 2 Jahren auf forumieren.com. In der Zeit hat sich viel getan und manche User kamen, manche gingen und manche meldeten sich nie wieder. Um diese Tatsache aus der Welt zu räumen [und weil man in forumieren Foren recht wenig machen kann, was den Style betrifft] haben Lenna und ich auf dem Forumstreffen beschlossen, mit dem gesamten Board nach bplaced.net …

Kommentare: 1

Teilen | 
 

 Außerhalb/Die petischende Weide

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Außerhalb/Die petischende Weide   Do 6 Mai 2010 - 18:53

"Ach, halb so schlimm.", meinte Milo ruhig, als sie zugab, nicht genau zu wissen, was sie nun machen sollten und es sonst immer zu wissen meinte, "Es ist gutes Wetter, wir sind beieinander und haben frei. Will man mehr?"
Er könnte ewig die Arme um sie liegen haben, sie in seinen Armen halten. Er spürte ihre Körperwärme, roch ihr Parfum und das Shampoo, welches sie als letztes für ihre Haare genutzt hatte, und verdeutlichte sich dadurch noch einmal, dass sie wirklich sein war.
"Schocken wir die anderen im Gemeinschaftsraum heute Abend.", meinte er, "Es sei denn, wie ich befürchte, dass ich heute Abend noch Training habe. Da war so ein Aushang am schwarzen Brett."
Hausaufgaben, Unterricht und dann noch das Training und die Spiele für das Quidditch-Team. Seine gewonnene Zeit mit Skye würde dadurch, wenn das alles erst einmal richtig am Laufen war, minimiert werden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Außerhalb/Die petischende Weide   Do 6 Mai 2010 - 18:59

Skye gefiel es, dass Milo nun doch ihre Nähe zu suchen schien und es war toll, dass er sie so umarmte, dass mochte sie.
"Aujaa! Schocken ist immer lustig. Von den Gesichtern will dann immer am liebsten Fotos machen, dass ist immer zu geil.", sie lachte, denn es war wirklich so, da sie auch schon öfter wegen ihrem Style aufgefallen war, wusste sie ganz genau, wie diese Gesichter aussahen.
"Ach... also Training...", sie überlegte einen Moment, sie fand es schon schade, es wäre bestimmt cool geworden und Zeit hatten sie immer viel mit einander verbracht, vielleicht würden sie es wie die jahre zuvor ja doch schaffen mehr aus der Freizeit zu machen die sie mit einander hatten.
"Aber, ich finde du hast Recht, man sollte das hier und jetzt genießen und nicht daran denken, was man machen soll oder was heute Abend ist...", sie schmunzelte und legte ihre Hand auf seine und schloss die Augen, denn sie wollte diesen Moment wirklich vollkommen auskosten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Außerhalb/Die petischende Weide   Do 6 Mai 2010 - 19:06

"Ja, Fotos wären gut ... ", stimmte er ihr leise zu.
Er betrachtete sie, wie sie die Augen schloss, die Hand auf die seinige legte und diesen Moment auszukosten schien. Er schwieg, lächelnd und den Moment vollends genießend, wollte ihn nicht zerstören.
Sie hatte Recht mit all ihren Worten. Seine Äußerung hinsichtlich des Genießens des Hier und Jetzt war ebenso richtig. Sie beide ergänzten sich sowohl auf dieser Ebene, als auch auf der äußerlichen Ebene. Sie fiel auf, ihm war noch nie aufgefallen, dass er großartig aufgefallen war wegen seinem Äußeren. Abgesehen von den wenigen Augenblicken, in denen Lenna ihn heimgesucht hatte - aus Rache. Bunte Haare, Klopapier und Ergebnisse von Flüchen hatten ihn ab und an ins Rampenlicht gerückt, aber ansonsten war ihm nie aufgefallen, dass er so wie Skye angesehen wurde.
Oder war ihm das Ansehen von Skye nur seiner Gefühle für sie wegen?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Außerhalb/Die petischende Weide   Do 6 Mai 2010 - 19:13

Skye war schon immer anders gewesen als die anderen Mädchen. Ihr Style war anders, ihr Verhalten und auch ihre Vorlieben. Sie mochte Milo wirklich er war auch anders, nicht so anders wie sie aber auf ene Art und Weise anderes, wie sie es nie sein könnte.
Man konnte es nicht erklären, aber trotzdem fühlte sie sich so schrecklich wohl bei ihm.
Dann öffnete sie langsam ihre Augen und holte tief Luft. "Wow, okay von mir aus könnte ich das jetzt den ganzen Tag so weiter machen.", sie lächelte, es war wirklich schön ein wenig Zeit mit ihm hier allein zu verbringen, eine einzigartige Zeit, genauso einzigartig wie ihre Liebe es zu sein schien, denn das was sie hatten, war nicht mehr normal, doch das verrückt sein, machte die bseten Leute eben aus.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Außerhalb/Die petischende Weide   So 9 Mai 2010 - 12:57

Milo nickte zur Bestätigung. Er beobachtete einige Eulen in der Nähe, die über die peitschende Weide flogen und dabei einen großen Bogen machte - für den Fall, dass die Weide zuschlug.
"Was meinst du, haben die sich für den Ball einfallen lassen?", erkundigte Milo sich neugierig, "An Musik, Essen, Getränken und so, meine ich."
Er blickte Skye an, wartete auf ihre Antwort. Wahrscheinlich würde sie mit ihrer Fantasie wieder irgendwelche Ideen haben, die unwahrscheinlich klangen, aber dann doch ausgeführt wurden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Außerhalb/Die petischende Weide   So 9 Mai 2010 - 17:39

Sie überlegte einen kleinen Moment. Wenn er bei ihr war, wusste sie nicht mehr was sie sagen sollte, obwohl sie eigentlich meistens immer die größte Klappe von allen hatte.
"Weißt nicht genau, wahrcheinlich kommt anfangs eine total lahme Musik. So was altmodisches und danach vielleicht auch was fetziges. Und wen nicht dann schnapp ich mir meine Gitarre und hau mal so richtig rein... dann kann ich zwar nicht mit dir tanzen kann, aber der Abend ist ja auch noch länger um Zeit mit dir allein zu verbringen.", sie lächelte, "Dann hast du nicht wieder so viel mit dem Training und dem ganzen Rest zu tun, dann bin vielleicht ich mal Thema Nummer eins." Sie pickste ihn in die Seite, da sie ihn ein wenig ärgern wollte. "Na ja und sonst kann ich den Ball auch nicht großartig einschätzen, denn na ja, die lassen sich ja jedes Mal was anderes einfallen.... aber es ist ein Ball, also auch eigentlich nicht so mein Fall.", sie grinste leicht und schaute ihm dann direkt in die Augen. Sie mochte seine Augen, in denen würde sie manchmal einfach nur versinken und nie wieder in die reale Welt zurück kehren.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Außerhalb/Die petischende Weide   So 9 Mai 2010 - 19:28

Milo merkte, dass sie nicht sofort antwortete. Wie unnatürlich für sie!
"Das mit der Musik war klar.", neckte Milo sie, "Skye rockt die Feier. Wie immer."
Er grinste sie breit und glücklich an, allerdings auch ein wenig herausfordernd, dann erwähnte sie, dass sie beide den Abend richtig genießen könnten, da er mit Sicherheit kein Training haben würde.
Bestätigend nickte er, dann meinte er: "Du bist bei mir immer Nummer eins. Bereits schon vor heute."
Er hatte Probleme, die Röte, die ihm ins Gesicht stieg, zu verdrängen, schaffte es aber fast ganz. Wenn Lenna ihn sehen würde! Er würde vor Scham im Boden versinken, nachdem er so etwas gesagt hatte - auch wenn es der Wahrheit entsprach.
"Wir tanzen. Auf jeden Fall. Aber ich warne dich vor, Walzer ist nicht meine Stärke."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Außerhalb/Die petischende Weide   Mo 10 Mai 2010 - 18:16

Skye lachte: "Ach Walzer ist nicht deine Stärke ja?! Also wenn ich nicht abtanzen kann, kann ich überhaupt nicht tanzen... also nicht so richtig." Sie lächelte ihn an. Er war süß, auch was er gesagt hatte, gefiel ihr denn das war mehr als ein Kompliment für sie.
"Du bei mir aber auch nicht... eigentlich bist du schon eine sehr lange Zeit hier drin.", es war ihr fast peinlich, dass zu sagen, da sie zwar romantisch war, aber eigentlich nie so offen ihre Gefühle kund tat.
Sie legte ihre Hand auf ihre Brust, wo ihr Herz war und lächelte erneut.
Mal sehen was das mit den beiden auf dem Ball geben würde, denn erstens war Skye nicht gerade unauffällig in dem Kleid ihrer Mutter und zweitens wusste man nie, was es beiden den beiden irgendwann oder irgendwo geben würde....
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Außerhalb/Die petischende Weide   

Nach oben Nach unten
 
Außerhalb/Die petischende Weide
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Die Steppen außerhalb
» Der Leistungsausschluss nach § 7 Abs. 4a SGB II bei unerlaubtem Aufenthalt außerhalb des zeit und ortsnahen Bereichs greift auch bei Leistungsberechtigten, die Arbeitslosengeld II unter den erleichterten Bedingungen des § 64 Abs. 4 SGB II iVm § 428 SGB
» Automatische Schubdüsen - Frage dazu
» ANBUs außerhalb des Dienstes [ Yasuo und Dai]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Next Generation :: Archiv :: Archiv :: RPG :: 2.September-
Gehe zu: