StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Chatbox


SEHR WICHTIGE ANKÜNDIGUNG
So 4 Nov 2012 - 0:18 von Felicitas Dain
Guten Abend liebe Leute!

Eine der bisher wichtigsten Ankündigungen wird heute gemacht. Unser Forum existiert seit ca. 2 Jahren auf forumieren.com. In der Zeit hat sich viel getan und manche User kamen, manche gingen und manche meldeten sich nie wieder. Um diese Tatsache aus der Welt zu räumen [und weil man in forumieren Foren recht wenig machen kann, was den Style betrifft] haben Lenna und ich auf dem Forumstreffen beschlossen, mit dem gesamten Board nach bplaced.net …

Kommentare: 1

Teilen | 
 

 (H)Albträume

Nach unten 
AutorNachricht
Liliana Summer
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 322

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolze Reinblüterin
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: (H)Albträume   So 14 Feb 2010 - 19:12

Ne FF, die einige schon kennen. Ich bin im 14. Kapitel oder so, aber ich baller euch damit jetzt nicht ab^^

Das ganze ist ernst gemeint. Ich bitte euch, darüber nachzudenken, allerdings sind die ersten 3 - 4 Kapitel noch nicht wirklich wichtig. Ab dem 5. Kapitel spätestens bitte ich euch, nachzudenken und Vorurteile, falls ihr sie habt, zu überdenken. Das ganze ist eine sehr persönliche Sache, allerdings jetzt nicht, dass ihr denkt, mein Daddy wäre so. Nein! Nie im Leben, es geht um etwas anderes, aber ich möchte nicht zu viel verraten.


________________________________________________________


Prolog:

Ich lag in meinem Bett, alles war dunkel. Ich mochte es, wenn es so dunkel war. Die Dunkelheit gab mir das Gefühl, geborgen zu sein, nicht wie ein gehetztes Tier, immer in Gefahr zu schweben. Dennoch hatte ich Angst, Gänsehaut an Beinen, Armen und im Nacken verdeutlichten es. Meine Decke gab warm, aber die Kälte kam von innen. Ich lag in meinem Bett, vollkommen verspannt. Jeder Muskel war angespannt, als wäre ich auf der Flucht. Ich hoffte, diese Nacht friedlich durchschlafen zu können, aber ich wusste, dass das nur ein Traum war, denn wenn ER auch nicht kam, meine Angst hielt mich wach.
ER, das war das Schlechte in meinem Leben. ER war der einzige Mensch, den ich hasste, ER war mein Folterer, mein seelischer Mörder. ER, und nur ER, war mein persönlicher Albtraum – ER war mein Vater.

_________________
Liliana Yasmin Summer ~*~ 17 Jahre ~*~ verrückt ~*~ Ravenclaw


Es ist nicht nötig, anders zu sein
- aber lustig!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: (H)Albträume   So 14 Feb 2010 - 19:14

Ich finds cool, aber ich kenns ja schon, des ist cool, hab ich ja schon gesagt, sowohl hier als auch im DEF, aber ich will weiterlesen *süchtig sei*
Nach oben Nach unten
Liliana Summer
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 322

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolze Reinblüterin
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: (H)Albträume   So 14 Feb 2010 - 19:15

Teil 15 oder kapitel 1?

ne, ich kann leider zurzeit nciht weiterschreiben. muss meinen Bericht übers Praktikum schreiben, aber danach wieder.

_________________
Liliana Yasmin Summer ~*~ 17 Jahre ~*~ verrückt ~*~ Ravenclaw


Es ist nicht nötig, anders zu sein
- aber lustig!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: (H)Albträume   So 14 Feb 2010 - 19:19

schade ;-( ich meinte 15^^
du hast jetzt schon praktikum? Ich hab des erst AN MEINEM GEBURTSAG, ich könnte ausrasten
Nach oben Nach unten
Liliana Summer
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 322

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolze Reinblüterin
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: (H)Albträume   So 14 Feb 2010 - 20:03

ich hab dieses jahr gründonnerstag udn hab heute die anfrage bekommen, ob ich da nicht mit nach Taize will. Ich weiß noch, nicht, aber an dem tag würd dann sowieso nicht gefeiert werden. Jedenfalls hier!

_________________
Liliana Yasmin Summer ~*~ 17 Jahre ~*~ verrückt ~*~ Ravenclaw


Es ist nicht nötig, anders zu sein
- aber lustig!
Nach oben Nach unten
Lenna Todd
Ravenclaw | 7.Klasse
avatar

Anzahl der Beiträge : 727

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolze Muggelstämmige
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: (H)Albträume   Fr 17 Dez 2010 - 16:40

So, ich habe den Prolog nun auch mal gelesen und muss sagen, dass er neugierig auf Weiteres. Bitte, bitte und nochmals bitte poste noch ein bisschen mehr davon >___< *mit Armen rumfuchtel*
Dein Schreibstil ist toll & du hast an einer interessanten Stelle aufgehört ;_____; Sowas machen nur fiese Leute. (Und Leute, die Leser wollen xD)

Kleiner Rechtschreibhinweis (weil ich eben so bin)
Zitat :
Meine Decke gab warm, aber die Kälte kam von innen.
"war warm", oder was willst du sagen?

_________________


Zuletzt von Lenna Todd am So 26 Feb 2012 - 23:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Liliana Summer
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 322

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolze Reinblüterin
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: (H)Albträume   Mi 22 Dez 2010 - 11:32

Danke! *knuddel*

Es soll so ausdrücken, dass die Decke Wärme gab (so wie ein ofen), aber es trotzdem kalt ist...

okay. Du wolltest es so, jetzt kriegst du es Smile

___________________________________

1. Kapitel

Dunkelheit umgab mich, ich war froh darüber, denn solange es dunkel war, wusste ich, dass alles in Ordnung war. Doch es war nicht komplett dunkel, denn durch die Risse meines Fensterladens fiel das schwache Licht einer Straßenlaterne. Ich horchte angestrengt in die Dunkelheit und zuckte bei jedem kleinsten Geräusch zusammen. Und dennoch machte mir nur ein Geräusch Angst: Das Knarzen der Treppenstufen, wenn man auf sie trat und das Geräusch, wenn man meine Tür öffnete.
Nur ER würde das tuen, denn meine Mutter schlief spätestens bei den Nachrichten ein. Sie konnte froh sein, dass sie einen fernseher im Schlafzimmer hatten, denn unser Sofa war alt und unbequem.
Ich hatte keine Geschwister. Manchmal wünschte ich sie mir, einfach um nicht allein zu sein, allein zu sein, in dieser Angst. Doch dann wollte ichwieder alleine sein, geschwisterlos, denn ich wollte ihnen das alles ersparen.
Ich schrak hoch ein Lichtschein fiel auf mein Gesicht. ER stand in der Zimmertür. Oh nein, ich war weggedöst. Das durfte mir nicht mehr passieren, denn der einzige Schutz, den ich vor ihm hatte, war meine Aufmerksamkeit. ER würde mir nichts tun, wenn ich wach war, nur wenn ich schlief, würde ER mir wehtun.
Ich konnte mich nicht an meine letzte, entspannte Nacht erinnern. ER war immer mehr gekommen, immer mehr zu dem geworden, was ER heute war. Ich hasste ihn und dabei war er mein Vater. Aber wer will schon einen vater haben, der Schuld ist, dass die Tochter seit Monaten, wenn nicht sogar Jahren, nicht mehr, als 3 Stunden in einer Nacht geschlafen hat und davon allerhöchstens 10 Minuten am Stück? Ich wunderte mich manchmal, dass ich noch lebte, aber der fehlende Schlaf hatte mich gezeichnet. Ich war dauernd müde, konnte mich kaum noch erinnern, war in der Schule die Schlechteste und döste dauernd weg. Doch das alles war besser, als IHM in die Hände zu fallen.
ER wünschte mir eine gute Nacht, doch so wie er es sagte, hörte es sich eher nach einem: „Schlaf gut, mal sehen wer morgen gewinnt, du kleines, verletzliches Wesen!“ Ich hasste ihn dafür und ich hasste mich, dass ich IHM immer nachgab, meiner Angst nachgab, doch wenn ich mich jetzt daran erinnere, dann denke ich, dass es das Beste war, was mir damals passieren konnte, auch wenn ich es selbst nicht glauben wollte. Doch an einem Tag sollte sich alles ändern:

Es war der 16. April, ein Freitag, ich ging morgens müde in die Schule. Auf das Wochenende freute ich mich gar nicht, denn dann musste ich noch mehr zeit mit meinem Vater verbringen.
Also ging ich schlecht gelaunt zur schule. Ich hatte den Bus verpasst und durfte mit dem Fahrrad fahren. Zu meinem Glück regnete es nicht, aber dann wäre ich vielleicht endlich mal aufgewacht?
Als ich in der Schule ankam hatten die anderen schon angefangen. Sie wärmten sich gerade auf, denn wir hatten Sport. Ich zog mich schnell um und da die anderen Weitsprung übten, rannte ich, so gut es ging, zu ihnen. Leider übersah ich eine Flasche, die jemand unüberlegt auf den Boden gelegt hatte und stolperte. Da meine reflexe zu Wünschen übrig ließen, konnte ich mich nicht rechtzeitig auffangen und schlug mir das Knie an. Es war, als ob mein Kopf explodieren würde. Ich wusste gar nicht, dass es überhaupt so viele verschiedene Farben gab. Ich hatte höllische Schmerzen.

„Bieb, bieb, bieb...“ Mein Wecker! Wie lange hatte ich geschlafen? Was hatte ER heute mit mir angestellt? Was war mit mir los? Ruckartig setzte ich mich auf, aber das war die denkbar schlechteste Idee, die ich hatte, denn sofort schlugen alle Sirenen in meinem Kopf Alarm und mit schmerzverzehrtem Gesicht ließ ich mich zurück sinken. Was war mit mir los? Was haate ER mit mir angestellt? Langsam öffnete ich die Augen. Das war nicht mein Zimmer und das war auch kein Wecker, der rumpiepste sondern ein Herzmesser, oder so etwas in der Art. Alles wirkte steril und kühl und hell. Ich hasste es. Als ich mich umschaute, bemerkte ich zu meiner rechten Seite eine Frau, sie war komplett in weiß gekleidet und hatte blonde, lange Locken. War sie ein Engel und ich tot? War das die Erlösung von all meinen Ängsten? Hatte er mich umgebracht? Ich meinte leise: „Hallo Engel, bin ich im Himmel?“ Die Frau schaute mich irritiert an und erwiderte dann: „Nein, ich bin Krankenschwester und du bist im Krankenhaus.“ Mist! Ich lebte noch und ich hatte mir schon solche Hoffnungen gemacht. Die Frau schaute mich misstrauisch an, sie hatte sicherlich mit einer etwas anderen Reaktion gerechnet. Sie murmelte leise etwas von: „ich hohl mal besser Frau Anjou. Sie kennt sich mit solchen Menschen besser aus.“
Aber mehr bekam ich nicht mehr mit, denn ich schlief zum ersten Mal seit etlicher Zeit tief und fest und lang.

_________________
Liliana Yasmin Summer ~*~ 17 Jahre ~*~ verrückt ~*~ Ravenclaw


Es ist nicht nötig, anders zu sein
- aber lustig!
Nach oben Nach unten
Lenna Todd
Ravenclaw | 7.Klasse
avatar

Anzahl der Beiträge : 727

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolze Muggelstämmige
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: (H)Albträume   Mi 22 Dez 2010 - 16:25

Wow <3 Das ist super, aber selbst hellwach hätte ich die Flasche wohl ebenso mitgenommen, thehe xD

Noch mehr (& ich merke gerade, dass ich eine grausame Kommentatorin bin T__T)

_________________
Nach oben Nach unten
Liliana Summer
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 322

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolze Reinblüterin
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: (H)Albträume   So 26 Dez 2010 - 9:46

ich bin nicht ganz hellwach und raff nicht, worauf du hinauswillst. (einfach erklären und mich dann wieder ignorieren... geht vorbei... hoff ich! Wink )

danke!

Du bist ne tolle kommentatorin...
um dich vorzuwarnen. von der story gibts 15 chaps...bisher. ich müsste weiterschreiben, hab aber grad keine lust dazu...
du kriegst bei zeiten noch eines...

_________________
Liliana Yasmin Summer ~*~ 17 Jahre ~*~ verrückt ~*~ Ravenclaw


Es ist nicht nötig, anders zu sein
- aber lustig!
Nach oben Nach unten
Lenna Todd
Ravenclaw | 7.Klasse
avatar

Anzahl der Beiträge : 727

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolze Muggelstämmige
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: (H)Albträume   So 26 Dez 2010 - 11:53

Gemeint ist, dass ich, wenn ich im Gegensatz zu der Hauptperson hellwach wäre, dennoch über die Flasche gestolpert wäre Very Happy Und wieso sollte ich meine Lilya ignorieren?

Dann auf, edle Schreiberin! Die Länge hält mich nicht vom Lesen ab (ist ja nicht umsonst der Grund, warum ich 2 Bücher zu Weihnachten bekam)

_________________
Nach oben Nach unten
Liliana Summer
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 322

Charakter der Figur
Blutsstatus: Stolze Reinblüterin
Beziehungsstatus: Solo
Inventar:

BeitragThema: Re: (H)Albträume   Di 28 Dez 2010 - 19:05

ah so...ich hatte keine ahnung, was ich überhaupt geschrieben hatte...lalala
Deine Lilya? *freu* dann bist du auch meine Lenna! Smile


_________________
Liliana Yasmin Summer ~*~ 17 Jahre ~*~ verrückt ~*~ Ravenclaw


Es ist nicht nötig, anders zu sein
- aber lustig!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: (H)Albträume   

Nach oben Nach unten
 
(H)Albträume
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Next Generation :: Mitgliederintern :: Geschriebenes-
Gehe zu: